Hilfsnavigation

Druckversion  |  Kontrastansicht  |    Schriftgrösse Normal Grösser

Arinet

Gesundheits-
management

Information, Beratung, Schulung
zu Psychischer Gesundheit und
Psychischen Erkrankungen im Arbeitsleben

Moderierte Analyseworkshops

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) hat Empfehlungen ausgesprochen, wie Betriebe psychische Belastungen in der Gefährdungsbeurteilung angemessen berücksichtigen können. Eine der empfohlenen Vorgehensweisen - insbesondere für kleine Betriebe und Organisationseinheiten - ist der „Moderierte Analyseworkshop“.

Ein beteiligungsorientiertes Verfahren

Moderierte Analyseworkshops bieten eine effektive Möglichkeit, psychische Belastungen bei der Arbeit differenziert zu beschreiben, zu beurteilen und passende Maßnahmenvorschläge zu entwickeln. Die Beschäftigten werden dabei mit ihrem Erfahrungswissen eingebunden.
  • Wir beraten Sie, ob und in welcher Weise das Verfahren in Ihrem Betrieb angewendet werden kann.
  • Wir führen die Analyseworkshops bei Ihnen durch und bereiten die Ergebnisse auf.
  • Wir arbeiten betriebliche Gesundheitsschutzakteure in das Verfahren ein, sodass Sie moderierte Analyseworkshops künftig in eigener Regie durchführen können.

Vom Workshop zur Gefährdungsbeurteilung

Moderierte Analyseworkshops bilden einen wichtigen Baustein für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen. Wir beraten Sie, wie Sie eine ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung durchführen und als fortlaufenden Prozess im Betrieb installieren können.


"Es lohnt sich, die Mitarbeiter bei der Maßnahmenfindung hinzuzuziehen. Die Beschäftigten „als Experten“ an ihren Arbeitsplätzen haben häufig gute Ideen, wie Schwachstellen zu verbessern sind."
ARINET GmbH  |  Schauenburgerstraße 6  |  20095 Hamburg  |  Telefon: (040) 38 90 45-10  |  Fax: (040) 38 90 45-45  |  info@arinet-hamburg.de