Hilfsnavigation

Druckversion  |  Kontrastansicht  |    Schriftgrösse Normal Grösser
SIE SIND HIER Arbeit im Netzwerk

Arinet

Arbeit
im Netzwerk

Niedrigschwelliger Einstieg in Arbeit
- speziell für Menschen mit Behinderungen und
psychischen Beeinträchtigungen -

Niedrigschwelliger Einstieg in Arbeit

"Arbeit im Netzwerk" bietet Integrationsperspektiven für diejenigen Menschen, denen der Zugang zu einer beruflichen Tätigkeit bislang durch die hohen Arbeitsmarktanforderungen verwehrt war.
Wir setzen die bestehenden Eintrittsbarrieren deutlich herab:

Im Rahmen verschiedener Projekte finden Menschen mit Behinderungen und/oder psychischen Beeinträchtigungen über "Arbeit im Netzwerk" einen niedrigschwelligen, ihren persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten angepassten Einstieg in Arbeit. Kontinuierliche sozialpädagogische Betreuung und Qualifizierungs-maßnahmen unterstützen den individuellen Integrationsprozess.

Ziel ist es, dass die TeilnehmerInnen sich in einem strukturierten Arbeitsumfeld stabilisieren, um Anschlussperspektiven für den allgemeinen Arbeitsmarkt entwickeln zu können.

Das richtige Angebot für Sie

Sie sind über 25 Jahre alt, beziehen Arbeitslosengeld II und suchen einen individuell gestalteten beruflichen Wiedereinstieg? Arbeitsgelegenheiten
Sie beziehen EM-/EU-Rente oder Grundsicherung und möchten nun Ihr gewohntes Umfeld verlassen und langfristig wieder in Arbeit einsteigen?
Zurück in Arbeit
Ulrike Haskam_2011,JPG,0.04 MB

Ulrike Haskamp
Abteilungsleiterin Arbeit im Netzwerk
(Supervisorin, Mediatorin)

Telefon 0 40/38 90 45-43
eMail an Ulrike Haskamp


Adresse und Kontakt:
Sie finden uns in der
Schauenburgerstraße 6
20095 Hamburg
ARINET GmbH  |  Schauenburgerstraße 6  |  20095 Hamburg  |  Telefon: (040) 38 90 45-10  |  Fax: (040) 38 90 45-45  |  info@arinet-hamburg.de