Peer-Begleitung bedeutet: Menschen mit Krisenerfahrung geben ihre eigene Erfahrung und ihr Wissen weiter. So unterstützen sie andere Menschen bei ihrer Krankheitsbewältigung. Unsere zertifizierte Genesungsbegleiterin bietet Ihnen eine Peer-Begleitung im Rahmen persönlicher Gespräche an. Ihre Haltung: "Beratung auf Augenhöhe und aus eigener Erfahrung - das ist der Grundgedanke der Peer-Begleitung."

Ziele der Peer-Begleitung sind:

  • Unterstützung auf Ihrem persönlichen Genesungsweg
  • Förderung Ihrer Ressourcen zur Bewältigung von Belastungen

Themen für Peer-Begleitung können z.B. sein:

  • Was kann mir dabei helfen, mehr Selbstvertrauen aufzubauen?
  • Wie kann ich mit negativen Gefühlen besser umgehen?
  • Wie kann ich schwierige zwischenmenschliche Situationen im Arbeitskontext besser bewältigen?
  • Wie kann ich meine Freizeit befriedigender gestalten?
  • Wie gelingt mir mehr Teilhabe am gesellschaftlichen oder kulturellen Leben?

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern direkt an unsere Peer-Begleiterin, Beate Reichert.